Angebot

Angebot vom 11.11.2020

Venedig die Stadt, in der sich Wasser und Stein gemeinsam mit Geschichte und Lebensart zu einem wahren Gesamtkunstwerk verbinden. Begeben Sie sich mit mir auf eine Reise zu den Höhepunkten der Lagunenstadt und lassen Sie uns mit einem Glas Bellini vor historischer Kulisse auf meine italienische Lieblingsstadt anstoßen. Ich freue mich auf Sie! Ihre Maren Gläser 1. Tag: Anreise nach Venedig Sie fahren oder flie- gen nach Venedig, beziehen Ihr Hotel in Mestre oder Venedig und am Abend geht es mit Ihrer Studienreiseleitung los zu einem ersten Gang in die Serenissima: Ob wir Venedig gelassen oder durchlauchtigst finden, unsere ersten Eindrücke der Stadt sammeln Sie bei einem ersten Spaziergang durch die Stadt. Für das Abendessen suchen Sie sich ein gemütliches Ambiente und ein Restaurant nach Ihrem eigenen Geschmack aus. 2. Tag: Venedig zu Lande und zu Wasser Der Markusplatz, oder wie der Venezianer lässig sagt: La Piazza! Hier konzentriert sich alles, was die Macht der einstigen Republik und die Schönheit der Lagunenstadt ausmacht. Wie die Fassade einer überdimensionalen Bühne thront der mächtige Mar- kusdom über dem Platz. Die Grabeskirche des Evan- gelisten ist ein Gesamtkunstwerk: Byzantinischer Grundriss, die prachtvollsten Mosaike des Abend- landes, der Altaraufsatz Pala d´Oro, bei dem nicht nur das Gold, sondern auch noch knapp 2.500 Ju- welen glänzen das Auge weiß nicht so recht, wo- hin es sich zuerst wenden soll. Gut, dass es den Rei- seleiter gibt! Im Dogenpalast stoßen wir ins Herz der mächtigen Seerepublik vor. Nicht nur an den großen Gemäldezyklen sehen wir, was es hieß, wenn Vene- dig Weltpolitik machte. Durch schmale Gassen lau- fen wir zur Rialtobrücke und zum Canal Grande, der Hauptschlagader der Stadt. Wir lauschen den Ge- sängen der Gondolieri und finden uns schließlich fast unvermittelt vor Santa Maria Gloriosa dei Fra- ri. In der spätgotischen Kirche lernen wir die Pesa- ro-Madonna und die Assunta kennen, zwei der wichtigsten Werke Tizians. (F) 3. Tag: Die Lagune im Zeichen von Fisch und Meeresfrüchten Venedig erwacht und wir machen uns ganz früh auf einen Spaziergang am Canal Grande entlang. Die Stadt ist noch ruhig und wir genießen die Zeit, in der wir mit nur wenigen ande- ren unterwegs sind. Unterwegs gehen wir in eine Bäckerei und können uns stärken. Unser Weg führt uns weiter zum Fischmarkt von Rialto. Hier sehen wir den frisch in der vergangenen Nacht gefange- nen Fisch und Meeresfrüchte alles das, was das Meer für uns und die Einheimischen bereithält. Dann machen wir uns auf nach Burano und Torcello, Inseln der Lagune, die wir entdecken wollen. Wir nehmen ein Linienschiff und lassen die Hauptinsel von Venedig hinter uns. Auf Burano geht es filigran zu. Während die Männer zum Fischfang sind, sitzen die Frauen vor den pittoresken Häuschen des Ortes und klöppeln feine Spitze. Hier bietet sich an, die Stimmung in einem guten Fisch-Restaurant zu genießen. Ihre Reiseleitung gibt Ihnen sicher Tipps dazu! Auf der Insel Torcello lebten vor 1.000 Jahren rund 10.000 Menschen. Als die Lagune um die Insel versumpfte, verließen sie Torcello und nahmen alles mit, was nicht niet- und nagelfest war. Außer die grandiose Kirche Santa Maria Assunta. (F) 4. Tag: San Giorgio Maggiore und die Accademia Wir beginnen heute mit der Galleria dell´Accademia, zwischen all der Malerei, die Venedig seit dem 14. Jahrhundert so berühmt ge- macht hat. Wir konzentrieren uns dann auch ganz auf die Meister der venezianischen Schule: Tizian, Bellini, Tintoretto und Veronese. Am Nachmittag haben Sie Zeit, Venedig eigen- ständig zu entdecken. Sicherlich könnte man jetzt mal mit Tucholski die Seele bau- meln lassen und bei einem Espresso oder einem Bel- lini dem venezianischen Treiben zuschauen. Oder möchten Sie doch lieber ein Eis? Gut erholt fahren wir noch einmal in die Inselwelt der Lagune. Unser Ziel ist die wohl meistfotografierte Kirche Venedigs, San Giorgio Maggiore. Vom 60 Meter hohen Cam- panile schauen wir über die Fotografen hinweg und genießen den wunderbaren Blick auf die Lagune. Nach einer Erholungspause treffen wir uns noch ein- mal für einen abendlichen Spaziergang und genie- ßen Venedig in einem ganz anderen Licht, wenn die herabsteigende Sonne die Stadt in der Lagune in warme Farbtöne hüllt. (F) 5. Tag: Rückreise Wenn Ihr Zug oder Flieger in die Heimat nicht zu früh geht, können Sie sich bei einem morgendlichen Spaziergang persönlich von Venedig verabschieden. (F) Fahrplan-, Flugplan-, Hotel- und Programm- änderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten. (F=Frühstück) 5-Tage-Dr. Tigges Studienreise z. B. 08.11.-12.11.2020 (Bahnanreise) p. P. im DZ ab 865 / ab 765* R 535T022 Abreisen je Monat mit dem Tag des Reisebeginns 20 4 J F M A M J J A S O N D Termine und Preise auch ohne Linienflug und für andere Abflugorte bzw. Bahnhöfe erhalten Sie unter www.gebeco.de/535T022 und in Ihrem Reisebüro. Aufpreis Einzelzimmer z. B. 08.11.-12.11. 150 Teilnehmer mind. 4 / Ø 14 / max. 16 Im Reisepreis inbegriffen l Ausflüge/Besichtigungen per Boot und zu Fuß l 4 Hotelübernachtungen inkl. lokale Steuern (Bad oder Dusche/WC) in Venedig in 3,5- oder 4-Sterne-Hotel (Landeskategorie). Weitere Informationen unter www.gebeco.de/535T022 l 4x Frühstück Bahnanreise l Bahnfahrten München Venedig bzw. Mestre und zurück in der 2. Klasse (EC)* l Sitzplatzreservierung München Venedig bzw. Mestre und zurück* Fluganreise l Zug zum Flug (2. Klasse) l Flüge mit renommierter Fluggesellschaft in der Economy-Class ab/bis München bis/ab Venedig* l Luftverkehrssteuer, Flughafen- und Flugsicherheits- gebühren* l Transfers am An- und Abreisetag* (in Mestre bis/ab Hotel; in Venedig bis/ab dem Hotel nächstgelegenen Bootsanleger am Canal Grande. Verbleibender Fußweg ca. 10 Minuten) Bei Gebeco selbstverständlich l Deutsch sprechende qualifizierte Gebeco Studienreiseleitung l Markusdom und Dogenpalast l Die Inseln der Lagune: Burano und Torcello l San Giorgio Maggiore l 3-Tages-Karte für öffentliche Verkehrsmittel l Einsatz von Audiogeräten l Alle Eintrittsgelder l Reiseliteratur zur Auswahl Mehr Komfort Bahnanreise l Aufpreis Bahnanreise in der 1. Klasse 95 Fluganreise l Aufpreis Zug zum Flug 1. Klasse 86 Hinweise Es gelten die Reisebedingungen und Hinweise der Gebeco GmbH & Co. KG, Kiel. Veranstalter Gebeco GmbH & Co. KG Holzkoppelweg 19 · 24118 Kiel Telefon 0431 / 5 44 60 E-Mail kontakt@gebeco.de · www.gebeco.de Beratung und Buchung in Ihrem Reisebüro Einreisebestimmungen Die aktuellsten Einreisebestimmungen finden Sie unter www.gebeco.de/rund-um-ihre-reise/laenderinformationen Mobilitäteinschränkung Die Reise ist für mobilitätseingeschränkte Personen allgemein nicht geeignet. Sofern Sie mit uns gemeinsam prüfen möchten, welche körperlichen Voraussetzungen für die Reise nötig sind, halten Sie bitte Rücksprache. * Preis für eigene Anreise ohne die unter Im Reisepreis inbegriffen mit * markierten Leistungen Zwei Hotels zur Auswahl Abendstimmung in Venedig Galleria dell´Accademia +