Angebot

Angebot vom 11.11.2020

1. Tag: Die Reise beginnt Am frü- hen Nachmittag startet Ihr Non- stop-Flug nach Hanoi. 2. Tag: Willkommen in Hanoi Morgens landen Sie in der Haupt- stadt Vietnams. Rund um den See des zurückgegebenen Schwertes und in den Gassen der Altstadt erleben wir das traditionelle Leben: ein Durchein- ander von Straßenständen, Garküchen... Abends erwar- tet uns das Wasserpuppentheater. (A) 3. Tag: Von Hanoi zur Halong-Bucht Wir lassen das lebhafte Hanoi hinter uns und machen uns auf den Weg zur Halong-Bucht. An Bord Ihres Schiffes gleiten Sie durch die friedliche Idylle, vorbei an tausenden von Kalksteinfel- sen, die wundersam aus dem Meer ragen und der Legen- de nach durch einen Drachen entstanden sind. Die Über- nachtung erfolgt an Bord und lässt Zeit zum Entspannen und Genießen. 160 km (F, M, A) 4. Tag: Von der Halong-Bucht nach Hanoi Frühaufste- her können mit einer entspannenden Tai Chi-Stunde in der einmaligen Kulisse der Halong-Bucht in den Tag star- ten. Sie schippern langsam zurück zum Hafen und gehen gegen Mittag von Bord. Nach diesem unvergesslichen Erlebnis kehren wir zurück nach Hanoi. 160 km (F) 5. Tag: Hanois Highlights Episoden aus dem Leben Ho Chi Minhs erfahren wir beim Besuch des Mausoleums sofern geöffnet und des ehemaligen Wohnhauses. Mit dem Literaturtempel sehen wir eines der besterhaltenen Bauwerke traditioneller vietnamesischer Architektur. Der Nachmittag steht für eigene Erkundungen frei. (F, A) 6. Tag: Von Hanoi nach Hue Wir verlassen den Norden und fliegen nach Hue. Mit dem Boot gelangen wir zur direkt am Parfüm-Fluss gelegenen Thien Mu-Pagode. Die Grabanlagen von den Kaisern Minh Mang und Tu Duc sind alles andere als traurige Orte. Inmitten idyllischer Landschaft wurden Gebäude mit großartiger Architektur und kunstvoll gearbeiteten Dekorationen geschaffen, die uns beeindrucken werden. 80 km (F, A) 7. Tag: Von Hue nach Hoi An Anfang des 19. Jahrhun- dert wurde die alte Kaiserstadt als Schutz- und Verteidi- gungsanlage für die kaiserlichen Stätten erbaut. Wir wan- deln durch die Gänge der UNESCO-Welterbestätte. Die Fahrt über den Wolkenpass zählt zu den schönsten Stre- cken in Vietnam. Die Kulturgeschichte des Champa-Rei- ches erwartet uns im Cham-Museum in Da Nang. Hoi An, dessen Innenstadt zu den UNESCO-Welterbestätten zählt, war einst eine bedeutende Hafenstadt. Genießen wir den Bummel durch die Gassen. 160 km (F, A) 8. Tag: Radeln und relaxen Mit einem beherzten Tritt in die Pedale geht es aufs Land. Im Dorf Tra Que begegnen wir Gemüsebauern, die ihre Felder bestellen und erfahren aus erster Hand vieles über den hiesigen Anbau. Schon mal im Reisfeld gestanden? Probieren wir es gemeinsam mit den Bewohnern aus! Durch malerische Dörfer geht es per Drahtesel zurück nach Hoi An. (F) ca. 10 Rad-km 9. Tag: Von Hoi An nach Ho-Chi-Minh-Stadt Morgens machen wir uns auf den Weg zum Flughafen. Die pulsie- rende Metropole Ho-Chi-Minh-Stadt wartet auf Sie! Nach Ankunft machen wir uns auf, die koloniale Seite der Stadt zu entdecken. Im Kontrast dazu steht ein Bummel über den Markt und durch die Chinatown. Dann brau- chen wir einen Kaffee! Im Café von Herrn Viet erfahren wir mehr über die Herstellung des anregenden Getränks 10. Tag: Ein Tag für Sie! Wer möchte, begleitet uns auf einen optionalen Ausflug zu den Tunneln von Cu Chi. Wer lieber in die kulinarische Seite der Stadt eintauchen möchte, fertigt im Rahmen eines Kochkurses unter fach- kundiger Anleitung vietnamesische Köstlichkeiten an. (F) 11. Tag: Fruchtbares Mekong- Delta Heute geht es in die Reis- schüssel Vietnams. Per Rad und Boot erkunden wir die Welt der Wasserstraßen, Kanäle und ländlichen Ruhe, genießen ein lokales Mittagessen und besuchen die hiesigen Werk- stätten, in denen Reispapier und allerlei aus Kokosnuss hergestellt werden. Anschließend fahren wir wieder zurück nach Ho-Chi-Minh-Stadt. (F, M) 12. Tag: Von Ho-Chi-Minh-Stadt nach Phu Quoc Reif für die Insel? Perfekt! Denn heute Vormittag machen Sie sich auf zum Flughafen und fliegen nach Phu Quoc. Freuen Sie sich auf einige entspannte Tage am Strand! (F) 13. bis 14. Tag: Entspannung pur! Die nächsten zwei Tagen gehören Ihnen! Gestalten Sie die freien Zeit ganz nach Ihren Wünschen. Sonnenbaden am Strand, eine Erfrischung im kühlen Nass oder die Erkundung der Insel- hauptstadt Duong Dong. (F) 15. Tag: Von Phu Quoc nach Phnom Penh Mittags ver- abschieden Sie sich von Phu Quoc und fliegen über Ho- Chi-Minh-Stadt nach Phnom Penh. Kambodscha wartet nur darauf von uns entdeckt zu werden! (F, A) 16. Tag: die Hauptstadt Phnom Penh Nach dem Früh- stück gehen wir auf Erkundungstour und entdecken die Hauptstadt Kambodschas. Wir besuchen den Wat Phnom, den Königspalast, die Silberpagode und das Nati- onalmuseum, dessen Ausstellung uns in die Entwicklung der Khmer-Kunst einführt. Schließlich statten wir noch dem modernen Phnom Penh einen Besuch ab und bege- ben uns auf den Central Market, welcher sich in einem auffälligem Art-Deco-Gebäude befindet. (F) 17. Tag: Von Phnom Penh nach Siem Reap Sie fliegen nach Siem Reap. Nur etwa 25 km vom Zentrum entfernt befindet sich die Roluos-Gruppe. Hier lassen sich die Ent- stehung des Khmer-Konzepts gut nachvollziehen. Wir wohnen einer Segnungszeremonie bei das bringt uns Glück für die Zukunft und Einblicke in den Buddhismus! Auf Wunsch können Sie mit einem Fesselballon in den Himmel aufsteigen. 40 km (F) 18. Tag: Angkor Thom und Ta Prohm Im Mittelpunkt unserer Besichtigung steht der Bayon, im Zentrum von Angkor Thom. Ta Prohm beeindruckt durch seinen male- rischen Anblick. Bäume mit gewaltigen Wurzeln umschlingen den Tempel. Ein besonders Bauwerk sehen wir außerhalb von Angkor. Obwohl die Anlage relativ klein und von klarer Linienführung ist, beeindruckt der Banteay Srei doch vor allem durch seine äußerst fein gearbeiteten Reliefs. 80 km (F) 19. Tag: Endlich Angkor Wat! Heute ist es endlich soweit. Wir besichtigen den berühmtesten Khmer-Tempel Angkor Wat. Die Anlage dieses architektonischen Meis- terwerkes bedeckt eine Fläche von 210 Hektar und ist damit der größte Tempelkomplex der Welt. (F, A) 20. Tag: Abschied von Kambodscha Die Zeit bis zum Abflug steht Ihnen zur freien Verfügung. Genießen Sie Ihre letzten Stunden in diesem Land. Abends fahren Sie zum Flughafen und treten Ihre Heimreise an. (F) 21. Tag: Willkommen zu Hause Morgens landen Sie an Ihrem Ausgangsflughafen. Flugplan-, Hotel- und Programmänderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten. (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen) 21-Tage-Erlebnisreise z. B. 12.09.-02.10.2020 p. P. im DZ ab 2.955 R 2860008 Abreisen je Monat mit dem Tag des Reisebeginns 7 10 21 18 1 12 24 28 19 J F M A M J J A S O N D Termine und Preise auch ohne Linienflug und für andere Abflugorte erhalten Sie unter www.gebeco.de/2860008 und in Ihrem Reisebüro. Aufpreis Doppelzimmer zur Alleinbenutzung z. B. 12.09.-02.10. 575 Teilnehmerzahl mind. 8 / Ø 13 Im Reisepreis inbegriffen l Zug zum Flug l Flüge mit Vietnam Airlines in der Economy-Class ab/bis Frankfurt bis Hanoi/ab Siem Reap über Ho-Chi-Minh-Stadt l Inlandsflüge mit Vietnam Airlines in der Economy-Class l Inlandsflug in Kambodscha in der Economy-Class l Luftverkehrssteuer, Flughafen- und Flugsicherheits- gebühren sowie Ausreisesteuern l Rundreise/Ausflüge im landestypischen Klein- bzw. Reisebus mit Klimaanlage l Bootsfahrten laut Programm l Transfers am An- und Abreisetag l 17 Hotelübernachtungen (Bad oder Dusche/WC) in Hanoi, Hue, Hoi An,Ho-Chi-Minh-Stadt ,Phu Quoc, Phnom Penh und Siem Reap in 4-Sterne-Hotels (Landeskategorie). Weitere Informationen unter www.gebeco.de/2860008 l 1 Schiffsübernachtung in 2-Bett-Kabinen (Dusche/ WC) in der Halong-Bucht l 18x Frühstück, 2x Mittagessen, 7x Abendessen Bei Gebeco selbstverständlich l Deutsch sprechende qualifizierte Gebeco Erlebnisreiseleitung l Übernachtung auf einem Schiff in der Halong-Bucht l Freie Tage im Strandhotel auf Phu Quoc l Ausführliche Besichtigungen in Angkor l Besondere Abendessen am 24. und 31.12. (bei Abreise 19.12.) l Einsatz von Audiogeräten l Alle Eintrittsgelder l 1 Liter Mineralwasser pro Tag während der Ausflüge l Reiseliteratur zur Auswahl Mehr genießen Teilnehmerzahl mind. 2 Personen. Preis p. P. l Ausflug nach Cu Chi inkl. Mittagessen (10. Tag) 43 l Kochkurs Ho-Chi-Minh-Stadt inkl. Mittagessen (10. Tag) 105 l Aufstieg mit dem Fesselballon, Angkor (17. Tag) 17 Mehr Komfort l Aufpreis Zug zum Flug 1. Klasse 86 Weitere Informationen Bei Einreise nach Kambod- scha ist ein Visum zu erwerben (zzt. 30 USD). Für die Einreise nach Vietnam benötigen deutsche Staatsan- gehörige kein Visum. Einreisebestimmungen Die aktuellsten Einreisebestimmungen finden Sie unter www.gebeco.de/rund-um-ihre-reise/laenderinformationen Mobilitäteinschränkung Die Reise ist für mobilitätseingeschränkte Personen allgemein nicht geeignet. Sofern Sie mit uns gemeinsam prüfen möchten, welche körperlichen Voraussetzungen für die Reise nötig sind, halten Sie bitte Rücksprache. Hinweise Es gelten die Reisebedingungen und Hinweise der Gebeco GmbH & Co. KG, Kiel. Veranstalter Gebeco GmbH & Co. KG Holzkoppelweg 19 · 24118 Kiel · Telefon 0431 / 5 44 60 E-Mail kontakt@gebeco.de · www.gebeco.de Beratung und Buchung in Ihrem Reisebüro * Preis für eigene Anreise ohne die unter Im Reisepreis inbegriffen mit * markierten Leistungen Besuch einer Kaffeerösterei Radtour ins Umland von Hoi An Erholungstage auf Phu Quoc +